ÜBER UNS

„Werbe- und Wirtschaftsgemeinschaft adendorf e. v.“

Adendorf hat ́s...

Mit diesem Slogan trat Anfang 1987 die frisch gegründete Werbegemeinschaft Adendorf an die Öffentlichkeit.
Aufgrund einer 1986 von der Fachhochschule Nordost-Niedersachsen erarbeiteten Strukturanalyse des Einzelhandels in Adendorf hatte Gemeinde-
rektor Hans Ellfrodt die initiative ergriffen und alle in Frage kommenden Firmen und Einrichtungen zur Gründung einer Gemeinschaft aufgerufen.
Aus dieser initiative gründete sich zu Beginn des Jahres 1987 die „Werbe- und Wirtschaftsgemeinschaft Adendorf e.V.
Von der Gründungsversammlung wurden seinerzeit Rolf-dieter Resch, Dieter Curdt und Volker Bergmann als Vorstand gewählt.

Erklärtes Ziel aller Aktivitäten der Werbegemeinschaft war und ist, mit geschlossenem Auftreten die Angebotsvielfalt und Leistungsfähigkeit der heimischen Handwerks-, Handels- und Dienstleistungsbetriebe herauszustellen und die Kunden an ihren Ort zu binden.

Im Laufe der Zeit hat sich die Zahl der Mitglieder auf über 50 erhöht, erfreulich dabei auch die Tendenz von Vereinen, Kirchen, Privatpersonen und öffentlichen Einrichtungen, sich an den Aktionen der Werbegemeinschaft aktiv zu beteiligen.

Unsere Veranstaltungen im Überblick

Die Werbegemeinschaft ist Initiator und Unterstützer verschiedenster Veranstaltungen.
Wir bieten über das ganze Jahr verteilt unterschiedliche Events an, welche Sie unter den folgenden Punkten begutachten können.


Kirchwegsause Adendorf

Kirchwegsause

Drei Tage Ausnahmezustand in Adendorf mit einem bunten Straßenfest

Wahl zur Eiskönigin Adendorf

Wahl zur Eiskönigin

Alle zwei Jahre wird im Oktober in Adendorf die Eiskönigin gekürt. Sie soll den wunderbaren Ort mit seinen vielen sportlichen Attraktionen wie das Eisstadion, das Schwimmbad, den Golfplatz, dem Kindertobeland, sowie dem Freizeitangebot in der umliegenden Natur der Lüneburger Heide vertreten.

Weitere Infos und Bilder auf  www.facebook.com/EiskoeniginAdendorf

Nikolausmarkt

Nikolausmarkt

Der Adendorfer Nikolausmarkt wurde am 5.12.1987 aus der Taufe gehoben.

Veranstaltungsort:
Dorfstraße, an der Johanneskapelle